Fazit Osterurlaub Südtirol 2018

Nachdem Herr Geheimrat wieder auf seinem Heimatplatz steht ist ein wenig Zeit für ein kleines Resümee.

Für den Regen bei der Anreise und bis Ostersonntag ist wohl der Wettergott zuständig und das macht uns im beheizten und kuscheligen Herrn Geheimrat auch nichts aus. Wir sind schließlich wasserdicht und Ostern ist dieses Jahr auch ziemlich früh.

Der Campingplatz in Tisens hat uns gut gefallen. Für uns persönlich waren die Tage dort eine erneute Bestätigung, daß „Camping“ über mehrere Tage nicht so ganz unser Ding ist. Wir haben es noch einmal probiert und es liegt auf keinen Fall am Naturcaravanpark Tisens: der ist wirklich toll gelegen, geschmackvoll und technisch gut ausgestattet, gut gelegen, supernettes Personal usw..
Die Köchin und der Honorarkonsul werden einfach nicht glücklich auf Campingplätzen. Wir werden das zukünftig auch nur noch in Ausnahmefällen für mehr als 1-2 Tage machen.

Jetzt aber Schluß mit der Reise-Ideologie. Es waren trotzdem tolle Tage mit Frau Barbara und ab Ostersonntag hat sogar die Sonne verwöhnt. Her Geheimrat hat uns wieder einmal gut und komfortabel behütet und zuverlässig transportiert.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.