Jetzt gibt des doch schon einen Planansatz…

 

Am Freitag wird der Herr Geheimrat beladen und wir holen Frau Barbara in Graben ab.

Danach geht’s zur Mudder ins Elsaß zum Froscheschankl-Essen (jaja ich weiss…). Dort haben die Komantschen schon einen Tisch reserviert und die Wohnmobile zur Übernachtung angekündigt.

Am nächsten Morgen soll es gemütlich zum Einkauf im Super-U gehen, wo wir die Vorräte an Wolfberger und für die Silvester-Gelage auffüllen wollen.

Wenn es das Wetter zulässt, wollen wir dann die restlichen Tage in Sasbachwalden verbringen. Hoffentlich ist Christian dann schon wieder gesund, damit Moni und er zu unserer Schwarzwald-Wagenburg dazustossen kann.

So sieht der Plan aus, den wir nach Lust und Laune ändern werden und hoffentlich kann der Honorarkonsul sein Weihnachtsgeschenk aufsteigen lassen. Da dürft Ihr schon mal gespannt sein.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.