Tag 67: Markt und Mühlen

Heute hat Frau Barbara die erste Portion sightseeing Jávea bekommen:

Station eins war, schließlich ist heute Donnerstag der Markt in Jávea. Auf Ponchos, Handtaschen, Unterwäsche und Paellapfannen haben wir verzichtet und lediglich Gemüse eingekauft.

Die nächste Station war der Aussichtspunkt beim Leuchtturm am Cabo de San Antonio. Der Blick über die Bucht von Jávea ist atemberaubend. Gut, dass uns Marion und Dieter diese Highlights der Umgebung schon gezeigt hatten.

Nicht weit davon entfernt hat sich in der Nähe des ehemaligen Klosters bei den restaurierten Windmühlen noch ein anderer Blick auf die Landschaft ergeben.

Leicht müde von den vielen Eindrücken und der frischen Luft haben wir noch eine kleine Kaffeepause im Wohnmobil eingelegt. Schließlich mussten wir uns auf das Abendessen in einem unserer Lieblingslokale vorbereiten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.