Tag 68: Jaguar

Den Nachmittag haben in der Sonne genossen und von unserem Laufkontingent der letzten Tage gezehrt. Man sollte es ja nicht übertreiben.

Danach hat Frau Barbara die nächste Portion Jávea bekommen. Etwas, was man auf keinen Fall bei einem Besuch hier versäumen darf, ist der Fischerhafen, die Auktion und den Fischverkauf mit dem frischen Tagesfang.

Den Jaguar haben wir beim anschließenden, dringend erforderlichen Einkauf in der Tiefgarage entdeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: