über uns und Herrn Geheimrat

Stand 24.09.2021
Wir leben ca. 300 Tage im Jahr in Herr Geheimrat (c-line XL 5.8Q), der jetzt knapp über 4 Jahre alt und mehr als 82.000km hinter sich hat. Die Federn der Vorderachse sind verstärkt, Zusatzluftfederung auf den beiden Hinterachsen nachgerüstet und auf 5,5t aufgelastet. 400 Wp Solarpanels und 400Ah Lithium Akkus machen uns bei unserem Verbrauchsverhalten fast vollständig vom Landstrom unabhängig. Für eine gute Lüftung sorgt der Abzug im Küchen- und seit 2020 ein MaxxFan im Schlafbereich.

Von April bis September 2019 waren wir auf einer Tour durch das Baltikum bis Sankt Petersburg, durch Skandinavien bis zum Nordkap und zurück über Schweden und Dänemark: 17.000km problemlos auf nicht immer perfekten Straßen und 90% nicht auf Campingplätzen, sondern an erlaubten Stellen übernachtet. Scheibenschäden oder Fiat-Motorprobleme konnten im hohen Norden bereinigt werden.

2019/2020 haben wir in Spanien überwintert und im Februar-März 5 Wochen (3.800km) durch Marokko auf Straßen, die FahrerIn und Fahrzeug einiges abverlangt haben (Einziger Störfall: Absorber Kühlschrank kühlt schlecht auf Gas).

2020 war für alle ein besonderes Jahr. Wir haben im Frühjahr/Sommer eine mehrwöchige Tour mit Schwerpunkt Toskana unternommen. Da war es teilweise richtig heiss. Für uns, auch ohne Klimaanlage (die bedeutet nämlich Landstrom!) kein Problem. Richtig gelüftet und sich auf die Wärme einlassen. Schließlich suchen wir die Sonne! Dieses besondere Jahr haben wir ab Anfang Oktober wieder im Winterquartier an der Costa Blanca beendet.

Bis Ende April 2021 waren wir noch in Spanien und legen dann eine Reisepause von Mai bis Juli ein, die nur durch ein paar kleinere Touren unterbrochen wurde.

Am 21. Juli 2021 ging es dann endlich wieder auf die Sommertour. Zunächst an der Loire entlang Richtung Bretagne und dann immer nach Süden mit einem Abstecher ins Perigord an die Dordogne. Danach nach Westen an der Atlantikküste durch Spanien und über Santiago de Compostela nach Portugal bis zum Überwinterungsquartier in Torrox (ab 1.11.2021).

Kleinigkeiten werden in den 3 Jahren stets problemlos vom freundlichen Händler behoben.

Nicht nur auf gut ausgebauten Straßen, Berg rauf, Berg runter, bei Frost und Hitze ist unser Carthago eine wahre Freude. Wir sind immer wieder begeistert, wie problemlos sich Herr Geheimrat mit der Schaltautomatik (die nur ab und zu einen Eingriff erfordert) und seinen immerhin fast 8,4m auf seinen 6 Rädern auch in engen Kurven und durchaus anspruchsvollen Steigungen und Gefällstrecken bewegen lässt.

Wir geben ihn nicht mehr her.

Gründliche Kaufvorbereitung, fairer Umgang mit dem Händler, ein wenig Sorgfalt mit dem guten Stück und ab und zu die kompetente Hilfe aus der FB Gruppe – es war die richtige Entscheidung und wir haben in den 3 Jahren einiges mit unserer Wohnung auf Rädern erlebt und noch viel damit vor.😎👍

www.herr-geheimrat.de

In welchen Ländern war Herr Geheimrat?

(Sankt Petersburg (Russland) fehlt auf der Karte)