√úberwinterung 23/24ūüá™ūüáł Tag 2: Waschtag

Der Einschwung in den √úberwinterungsmodus geht weiter. Seit langer Zeit kam Herr Schiller wieder zum Einsatz, denn heute die Anmietung unseres ‚ÄěPanthers‚Äú angesagt.

Den Fiat Panda teilen wir uns, wie schon vor zwei Jahren bis zum 15.3.2024 mit Christina und Thomas, der sich um die Anmietung gek√ľmmert hat. Ein Fahrzeug kann man nicht mit jedem zusammen nutzen, aber mit unseren beiden Freunden aus dem ‚ÄěKatzen-Carthago‚Äú ist das keinerlei Problem, denn wir sind ein eingespieltes Quartett.

Die Formalitäten waren schnell erledigt und wir konnten uns dem nächsten Tagesordnungspunkt widmen: die Schmutzwäschebeutel waren voll und wir haben uns mit dem Roller auf den Weg zu unserem kleinen Lieblingswaschsalon aufgemacht.

Dort waren alle Maschinen frei und in einer Stunde war alles gewaschen, getrocknet und zusammengelegt. Das sind blitzsaubere Profimaschinen, die auch die Waschmittel zusteuern und wir finden den Preis von 20‚ā¨ f√ľr zwei Ladungen inkl. Trockner und einem perfekten Ergebnis angemessen.

Zur√ľck am Wohnmobil hatte Marion noch ein paar Aufgaben f√ľr mich vorgesehen, aber ich habe mich lieber in die Sonne gesetzt, denn f√ľr heute war noch Regen und starker Wind vorhergesagt.

Irene und Karl-Heinz haben uns von einer Erkundungstour frisch gepresstes Oliven√∂l aus unserer Lieblingsm√ľhle mitgebracht. Damit ist die Versorgung f√ľr die n√§chste Zeit gesichert. Aber wir werden uns das sicherlich auch noch mit eigenen Augen anschauen, denn Karl-Heinz hat erz√§hlt, dass die Olivenernte in vollem Gang ist.

Mister Spock, der zum ersten Mal in Torrox ist, scheint es hier, wenn man sich die √úbertragungsgeschwindigkeit anschaut auch zu gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: