Reisepause 2024 – Tag 47: Er ist wieder da

Es hat dann gestern Abend doch geklappt und nach mehr als einem Monat konnten wir Herrn Geheimrat aus der Fiat-Werkstatt abholen.

Unser rollendes Heim steht jetzt wieder auf seinem Platz beim Steinhaus.

Warum hat das eigentlich solange gedauert?

Eigentlich hatten wir den Termin nur für eine 150.000km Wartung und eine, aus unserer Sicht eher Kleinigkeit. Seit ca. einem Jahr ist uns aufgefallen, dass Herr Geheimrat Probleme bei der Anfahrt hatte, wenn der Motor kalt war und häufig in dieser Situation ausgegangen ist. Das sollte schon beim letzten Werkstattbesuch bereinigt werden. Es hat sich aber gezeigt, dass nur ein 5 minütliches Warmlaufen den Effekt verhindern konnte. Das ist nicht immer zu unserer und der Freude der Nachbarn. Im Fahrbetrieb konnten wir, auch auf anspruchsvollen Strecken keine Unregelmäßigkeit feststellen. Aber eine latente Unsicherheit war immer da.

Dieses Mal sollte die Ursache gefunden und das Problem bereinigt werden. Die Analyse und die Ersatzteilbeschaffung hat einige Zeit in Anspruch genommen.

Schließlich wurden einige Teile ersetzt, wozu der Motor ausgebaut werden musste, da der Zugang beim Vollintegrierten immer schwierig ist.

Soweit ich, als Untechniker verstanden habe, wurde folgendes ausgetauscht:

Die Bezeichnung dieses Teils konnte ich mir nicht merken
Die Kupplung
Zweimassenschwungrad

Der Serviceleiter ist jetzt der Meinung, dass jetzt alles in Ordnung sei. Eine Rechnung haben wir noch nicht, aber wir haben schon mal alle Pfandflaschen bereitgestellt.

Nach dieser „Operation“ werden wir jetzt vorsichtig mehrere Testfahrten machen, bei denen wir die Entfernungen vom Heimatstandort steigern, bevor es Mitte Juli in die Schluchten des Balkan geht.

Die erste Tour (66km) machen wir morgen in die Bäche von Heilbronn, wo wir Eveline und Kurt besuchen wollen. Die zweite Strecke (230km) führt uns Anfang Juli an den Bodensee und der Härtetest ist danach der Besuch unserer neuen Carthago Werkstatt in Ochtrup (460km). Dann sollten wir Sicherheit für die mehr als 7.000 Kilometer unserer Sommertour 2024 haben.

Soweit der Bericht von gestern – über das Weitere werden wir Euch hier auf dem Laufenden halten.


Heute hatten wir beide einen Menschentermin bei der Zahnarztpraxis unseres Vertrauens. Dabei war nur die Zahnpflege 🦷 angesagt, d.h. „Er hat überhaupt nicht gebohrt“🤣.