Aus dem Regen in die Sonne

Sind wir gestern von Olbia noch im Regen losgefahren, war bei unserer Ankunft am Abend in Cannigione schon echtes Sommerfealing.

Ein Platz am Meer, warm aber windig… so hatten wir uns Sardinien gewünscht.

Am Morgen war es immernoch schön und wir haben unsere Reise an der Küste Richtung Westen fortgesetzt.

Ein echtes Highlight waren die bizarren Felsformationen des Roccia dell‘ Orso. Die Aussicht von dort war ein zusätzliches Geschenk.

Ein Zwischenstopp mit kleinem Imbiss, immer wieder herrliche Ausblicke auf das Meer und Felsenwunder waren die weiteren Schritte.

Am späten Nachmittag haben wir dann in Aglientu einen schönen Platz am Meer gefunden. Dort werden wir vielleicht auch den morgigen Tag verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: