Ophelia ist krank und der Plan wird geändert

Leider wird aus dem geplanten Treffen mit Ophelia und Ralf in Meißenheim nichts: Ophelia hat die Grippe erwischt.

Kurzfristig haben wir unsere Strecke von Straßburg aus geändert und sind nach Saverne gefahren.

Das herausragende Bauwerk der Stadt ist das 1790 erbaute Rohan-Schloss. Es hat auf der Parkseite eine 140 m lange monumentale Fassade aus rotem Sandstein. Es handelt sich um die längste klassizistische Schlossfassade in ganz Frankreich.

Auch die Altstadt ist sehenswert.

Wir sind dann noch ein kleines Stück zum Château du Haut-Barr gefahren. Obwohl es schon etwas später war und die Nebelschwaden wenig Sicht zugelassen haben war es eine tolle Atmosphäre.

Wir werden bestimmt noch einmal wiederkommen.

Wir haben und dann einen Stellplatz in Reipertswiller gesucht und uns über die Vorräte, die für das Essen mit Ophelia und Ralf geplant waren hergemacht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.