Tag 65 – Das 8. Land: Lettland

Alle Tanks von Herrn Geheimrat wurden geleert bzw. gef├╝llt und so konnte es am Pfingstmontag Richtung lettische Grenze gehen. Vom Grenz├╝bertritt in das 8. Land dieser Reise war au├čer einem typischen Europaschild nichts zu bemerken. Wenige Kilometer nach der Grenze sind wir von der gut ausgebauten Stra├če auf eine unserer

Weiterlesen

Tag 64 – Waschpfingstsonntag

Die Nacht war nach dem heftigen Gewitter ruhig, das wohl auch daf├╝r gesorgt hat, dass die Beachvolleyballspieler auf die Samstagsabendparty verzichtet haben. Die Sonne hat sich den Himmel zur├╝ckerobert und so war Fr├╝hst├╝ck im Freien m├Âglich. Wir haben uns danach auf den Weg zur├╝ck nach Westen Richtung Ostseek├╝ste gemacht. In

Weiterlesen

Tag 63 – Kreuze

Die Anfahrt ├╝ber die A11 war relativ entspannt und schon von weitem konnten wir an den parkenden Reisebussen erkennen, dass wir uns dem Ziel n├Ąherten. Wir haben uns ein Pl├Ątzchen am Stra├čenrand gesucht und sind zu der Anh├Âhe “gepilgert”, die mit Abertausenden Kreuzen versehen war. Das macht schon sprachlos. Zu

Weiterlesen

Tag 62 – Singschw├Ąne gegen Froschkonzert

Die Singschw├Ąne, die an unserem ├ťbernachtungssee auf ihrem Flug nach Gr├Ânland und Sibirien einen Zwischenstopp einlegen sollen, haben am fr├╝hen Morgen versucht, das Froschkonzert zu ├╝bert├Ânen. Unsere Reise ging weiter Richtung Osten durch eine leicht h├╝gelige Landschaft mit Seen und Feldern bis zur 30.000 Einwohner z├Ąhlenden Stadt Tilsiai. Einen Teil

Weiterlesen

Tag 61 – Seerosen, Froschkonzert und Landluft

Wir haben die Ostsee f├╝r kurze Zeit wieder Richtung Osten ins Landesinnere verlassen. Ziel war ein von unserem Reisef├╝hrer empfohlener Wanderparkplatz an einem kleinen See. Einsamkeit, Seerosen, Froschkonzert und Landluft (G├╝lle) inklusive. (Ton einschalten) Wir fanden den Platz toll und haben hier unser Nachtlager aufgeschlagen. Der Idylle etwas st├Ârende Sandhaufen

Weiterlesen

Tag 60 – ├ännchen, Geist und Drache

Heute hat sich wieder gezeigt, das es eine gute Entscheidung war, Herrn Schiller als Beiboot mitzunehmen. Wir h├Ątten auch mit dem Bus, dessen Haltestelle ca. 10min vom Platz entfernt war fahren k├Ânnen, aber bei diesen sommerlichen Temperaturen war die ca. 10km Fahrt in die Innenstadt ein reines Vergn├╝gen. Weniger vergn├╝glich

Weiterlesen

Tag 59 – Unter gro├čen Br├╝dern

Nach dem ausgiebigen Fr├╝hst├╝ck im Freien haben wir uns Richtung Klaipeda aufgemacht. Die Vorr├Ąte wurden aufgef├╝llt und das Einkaufen in litauischen L├Ąden hat uns wieder gro├čen Spa├č gemacht. Auf dem Platz, der etwa 8km von Klaipeda entfernt war, war eine gro├če Anzahl von “Wohnbussen”, von denen alle etwas mit Rennsport

Weiterlesen

Tag 58 – schon wieder Schw├Ąne

Das heutige Tagesziel, das knapp 30 min (inkl. unbefestigter Piste) entfernt war, hatten wir gestern schon vom Boot aus gesehen. Der kleine Leuchtturm und die Vogelstation an der Spitze der Halbinsel Ventes ragas stand auf dem Plan. Aus unserem Reisef├╝hrer wussten wir, da├č man f├╝r eine Geb├╝hr auf dem Parkplatz

Weiterlesen