Tag 121 – durch Klo nach Stø

Nach der kurzen Schlafunterbrechung um 3:00 durch das ein- und auslaufende Hurtigrutenschiff hatten wir eine angenehme Nacht.

Bei der Ankunft der Kong Harald am Vormittag waren wir schon abreisebereit und hatten ein paar kleine Einkäufe erledigt.

Auf unserer Fahrt nach Stø haben uns die Vesterålen stark beeindruckt: hohe, zackige Berge, türkisfarbene bis dunkelblaue Fjorde und immer wieder sumpfige Blumenwiesen mit kleinen Teichen.

Etwas merkwürdig fanden wir den Ort „Klo“, durch den unsere Route führte.

Unser Zielort Stø lag ganz an der Nord-Spitze der Insel Langoya und wir haben uns einen Platz beim Abfahrtsort unseres morgigen Bootsausflugs gesichert.

Auf diesen Ausflug sind wir schon sehr gespannt und werden sicher Interessantes zu berichten haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: