Tag 28: Wadentraining statt Seilbahn

Das heutige Tagesziel war nur ca. 50km von Montopoli entfernt und wir haben uns schon sehr auf die Seilbahn zur Altstadt von Certaldo hinauf gefreut. Endlich einmal keine steilen Wege gehen oder unzählige Treppen steigen.

Als etwas schwierig hat sich die Parksituation erwiesen, aber wir konnten gerade so auf dem offiziellen Parkplatz unterkommen.

Von dort sollten es 300m Fußweg zur Talstation sein.

Oops… keine Seilbahn, aber eine große Baustelle!

Also wieder die Wadenmuskeln trainieren und rauf auf den Hügel schnaufen.

Es hat sich aber, wie häufig gelohnt.

Wir sind aber nicht allzu lange geblieben, da wir kurzfristig umdisponiert haben.

Den Plan zwei Tage in Certaldo zu bleiben und von dort aus mit dem Roller nach San Gimignano zu fahren, haben wir wegen der Parksituation aufgegeben. Wenn sich der Parkplatz weiter mit Pkw gefüllt hätte, wäre eine Ausfahrt für uns sehr schwierig geworden.

Schnell haben wir einen Stellplatz in San Gimignano gesucht und das kurze Stück dorthin gefahren, denn die Türme konnten wir schon von dem mühsam erklommenen Hügel erkennen.

Der Stellplatz liegt gut, ist schwach besucht und für uns genau richtig.

Von hier aus wollen wir die nächsten Tage die Gegend erkunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: