Techniktour 2021: Tag 4 – Polstermacher

Der Stellplatz in Sankt Martin war zu unserer üblichen, zugegebenermaßen späten Frühstückszeit fast leer.

Die Fahrt durch die Pfalz war wieder ein Genuss, wobei uns bei manchen kleinen Dörfern der wirklich schlechte Zustand der älteren Häuser aufgefallen ist. Wir denken, dass dies eventuell mit dem demoskopischen Effekt und einer Landflucht zusammenhängen könnte.

Zu unserem Termin in Enkenbach-Alsenborn waren wir (natürlich) überpünktlich und haben eine erstklassige Beratung bekommen. Wir wollen bei unseren Sitzbezügen, die eine Mischung aus Leder und Stoff sind, die Stoffteile durch Leder ersetzen lassen. Trotz einem guten Reinigungsmittel haben wir, bei unserem intensiven Gebrauch immer wieder Fleckenränder auf den Stoffflächen, die wir auch nicht durch irgendwelche Bezüge schützen wollen.

Die Auslastung der Polstermacher ist allerdings so gut, dass der früheste Termin im August nicht zu unseren Reiseplänen passt. Wir haben uns dann auf einen Termin in unserer Reisepause im Frühsommer des nächsten Jahres verständigt. Schließlich ist nichts kaputt und es handelt sich um ein „Luxusproblem“.

Die Köchin hat dann das Steuer für die Fahrt nach Königsbach übernommenen, von wo wir dann mit zwei Fahrzeugen zum kleinen Carthago Treffen mit Vivien und Claus gestartet sind.

Das war dann wieder ein ganz toller Sasbachwaldener Abend, an dem wir bis nach Mitternacht draussen sitzen konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: