3 Dreiachser in Ochsenhausen

Wir hatten eine Kleinigkeit in Ochsenhausen zu erledigen und zufällig ergab sich die Gelegenheit, dass wir uns dort mit Alex und Sabrina treffen konnten. Die Villa Morgenster stand schon am Stellplatz unterhalb des beeindruckenden Klosters und wir haben uns riesig gefreut, die Beiden wiederzusehen. Nach einem Begrßssungsfläschchen, das die zwei

Weiterlesen

Zwischenruf: kleine Drucker-Geschichte

Unser Drucker im Steinhaus hat uns lange Zeit gute Dienste geleistet. Fast problemlos haben wir zugegebenermaßen relativ wenig gedruckt, aber die Kopier- und Scanfunktion haben wir doch häufig genutzt. Um so mehr hat uns in der Reisepause die Fehlermeldung “Druckkopf defekt” Ăźberrascht. Bevor ich daran dachte, das 130€ teure Teil

Weiterlesen

Techniktour 2021: Tag 5 – Aachtopf

Das Wetter in Sasbachwalden war deutlich besser, als vorhergesagt. So war dann die Fahrt durch das schöne Kinzigtal ganz entspannend. Unser heutiger Zielort Eigeltingen liegt ganz in der Nähe der größten Quelle Deutschlands. Der Aachtopf (auch Aachquelle) ist die wasserreichste Quelle Deutschlands. Aus der Karstquelle entspringt die Radolfzeller Aach, die

Weiterlesen

Techniktour 2021: Tag 5 Alde

Bei dem Begriff “Alde” denken Wohnmobilisten natĂźrlich an die Alde-Heizung. Darum geht es heute aber nicht, sondern um die Winzergenossenschaft bei der wir seit gestern in Sasbachwalden stehen. Wo kommt denn dieser Name her? „Der alde Gott lebt noch!“ Dieser erlĂśsende Ausruf eines Mannes am Ende des 30-jährigen Krieges beim

Weiterlesen

Techniktour 2021: Tag 4 – Polstermacher

Der Stellplatz in Sankt Martin war zu unserer üblichen, zugegebenermaßen späten Frühstückszeit fast leer. Die Fahrt durch die Pfalz war wieder ein Genuss, wobei uns bei manchen kleinen Dörfern der wirklich schlechte Zustand der älteren Häuser aufgefallen ist. Wir denken, dass dies eventuell mit dem demoskopischen Effekt und einer Landflucht

Weiterlesen

Techniktour 2021: Tag 3 – Gläser

Das heute Tagesziel war ja Sankt Martin in der Pfalz, aber der Weg dahin schien uns doch zu einfach. Da in den letzten Monaten einige unserer “Herr Geheimrat” Gläser den SpĂźlvorfang nicht Ăźberlebt hatten, kam uns beim FrĂźhstĂźck die Idee einen “kleinen Schlenker” Ăźber das Elsass zur Cristallerie Lehrer zu

Weiterlesen