Kurzfristige Entscheidung zur Dreiländerfahrt

Nachdem wir das Spiel der Nationalmannschaft gegen Ungarn und mehrere Gewitter überstanden hatten, ist die Entscheidung des Reiserats zur Weiterfahrt schnell gefallen.

Gewonnen hat eines unserer Lieblingsziele und um 18:00 waren wir in Südtirol.

Welche Überraschung nach dem fast leeren Stellplatz am Bodensee, dass der Platz in Dorf Tirol nur noch wenige freie Plätze hatte.

Wie immer hat sich ein Plätzchen für uns gefunden und sogar die tierischen Freunde vom letzten Jahr scheinen uns wiedererkannt zu haben.

Schau’n mer mal wie’s weitergeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert