Tag 89: Licht am Horizont

Irgendwie passiert es uns immer wieder, dass wir am Sonntag einen “Nixtun-Tag” einlegen.

So auch heute: Kleinigkeiten am Reisemobil wollten erledigt werden, noch ausgedehnteres Frühstück war angesagt und exzessives Faulenzen stand auf dem Plan.

Aber allzulange halten wir das nicht aus: denn plötzlich taucht dann wieder unser großes Ziel, die 12-monatige Reise in die “Neue Welt” auf, die wir ja im März 2020 auf Eis legen mussten.

Zwar sind trotz vieler anderer lautender Gerüchte, die offiziellen amerikanische Einreiseregelungen Stand heute immernoch unverändert.

Insbesondere die für uns relevanten Interview Termine für unsere Visa in der Frankfurter Botschaft finden derzeit noch nicht statt.

Aber am Anfang November soll sich etwas ändern…

Wir haben deshalb unsere Stoffsammlung für die Reiseplanung aktualisiert, denn unser Zeitfenster für den Beginn dieses Abenteuers ist immer Mai oder spätestens Anfang Juni.

Die Vorbereitungen sind ziemlich umfangreich und da ist es gut, wenn man eine gute Checkliste hat.

So hat der Sonntag doch nicht nur aus “Faulenzen” bestanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: