Reisepause Tag 16: Dark Helmet hat uns ein Bild gemalt

Heute haben wir unseren Lieblingsenkel in Stuttgart besucht. Wir können das Wort “Lieblingsenkel” problemlos benutzen, da Emil (bis jetzt) unser einziger Enkel ist.

Die letzten Monate konnten wir sein Aufwachsen nur per Bild oder Videoverbindung beobachten, aber Jaqueline und Marcel sorgen liebevoll dafür, dass der bald 3-jährige weiß, wer Oma und Opa ist. Dass die Beiden sich im Reisemobil herumtreiben scheint ihm nichts auszumachen.

Die Kekse bei denen er mitgewirkt hat und ein selbstgemaltes Kunstwerk haben wir als Begrüssungsgeschenk bekommen.

Es war schön, den Kleinen beim Spielen zu beobachten und nicht nur sein Helm, sondern auch Berta hatten es ihm angetan.

Aber auch unser Auto hat es ihm angetan und natürlich konnte er schon mit Marions iPhone seinen Papa fotografieren.


Lord Helmchen (im englischen Original Dark Helmet) ist der Hauptantagonist in der Science-Fiction-Filmkomödie und schonungslosen Star Wars-Persiflage Spaceballs von Mel Brooks aus dem Jahr 1987.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: