Reisepause Tag 48: 2.Anlauf

Das gestrige Haxen Debakel haben wir heute morgen durch ein deftiges Frühstück ausgeglichen.

Das hat uns dann doch (trotz alkoholfreiem Bier) etwas beansprucht und wir mussten eine kleine Ruhepause einlegen.

Danach haben wir einen schönen Ausflug an den Starnbergersee unternommen.

So gestärkt haben wir uns etwas früher als gestern auf den Weg auf den Heiligen Berg um heute zu unseren Haxen zu kommen.

Wieder lange Gesichter: die warme Theke war leer!

Der Mini-Carthago-Treffen Rat hat dann Alternativen diskutiert und der Honorarkonsul hat sich schon mal an der kalten Theke orientiert.

Plötzlich Bewegung hinter der warmen Theke – Haxen Nachschub!

Der Abend war gerettet und wir im Haxenhimmel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert