Tag 75: Blues Brothers Nachbarn

Aus unserem geplanten Rainforest Trail ist heute morgen auf dem Weg nach Tofino nichts geworden. Irgendwie haben wir das Verbotsschild für RV (Wohnmobile) übersehen und sind schnurstracks in die für PKW konzipierten Parkplätze gefahren.

Forsch und tiefenenspannt ganz durch bis ans Ende, wo normalerweise immer etwas Platz für größere Fahrzeuge (Busse) und eine Wendemöglichkeit ist.

Nichts von beidem, also Warnblinker rein und mit Einweisung von Marion unter vielen Augen rückwärts die 100m zurück auf die Straße.

Das war noch eine einfache Übung, denn uns stand ja noch die Rückfahrt auf dem Tofino-Ucluelet Highway durch die “Horror Baustelle” am Kennedy Lake bevor. Die Baustelle gibt es schon ein paar Jahre, denn Ilona hat uns berichtet, dass sie bei ihrer Reise 1 Stunde auf die Durchfahrt warten mussten.

Bei uns waren es heute nur 20 Minuten, aber dafür hatten wir das Pech, dass wir den steilen Anstieg auf fast unbefestigter Fahrbahndecke hinter einem Pickup mit dem üblichen großen Motorboot auf dem Trailer gefahren sind.

Der blieb prompt an dieser Stelle hängen und obwohl ich genug Abstand gelassen habe, war der Schwung dahin, da wir anhalten mussten.

Nachdem sich der Vordermann freigequält hatte, habe ich mit allen Tricks Herrn Geheimrat auf der rutschigen Steigung angefahren und als wir im flachen Teil der Strecke angekommen waren, hätten zwei Stoßseufzer beinahe eine Erdrutsch ausgelöst.

Eigentlich ist die kurvige Strecke, die auch auf- und abführende (17°) Abschnitte hat, ganz interessant. Aber wir haben eine ganze Weile gebraucht, bis wir sie genießen konnten.

Schon auf der Hinfahrt ist uns eine Stelle aufgefallen, an der eine Menge Autos standen und die Menschen Tiere auf den Dächern fotografiert haben. Jetzt haben wir einen Halteplatz bei Coombs gefunden und konnten die “Goats on the roof” auch fotografieren.

Wir haben uns entschlossen, bis zu unserem Lieblingsplatz in Chemainus (58) zu fahren.

Dort war in der Zwischenzeit neue Nachbarschaft eingezogen, die mich stark an einen meiner Lieblingsfilme (Blues Brothers) erinnert hat.


Folge unserer Reise „Ein Jahr im Reisemobil durch Nordamerika 🇨🇦🇺🇸🇲🇽“ auf Polarsteps

Hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: