Tag 83: Buffalo

Der Yellowstone Park ist zwar für seine Geysire bekannt, aber auch zahlreiche Wildtiere kann man dort beobachten ‘. Wir haben zum Beispiel Hirschkühen die Vorfahrt gewährt und einen Bison beobachtet, für den die Ranger extra die Straße gesperrt hatten.

Unser nächstes Ziel war etwas trivialer, denn Cody wurde von William Frederick Cody, genannt Buffalo Bill, 1896 gegründet und ist nach ihm benannt.

Schon auf der Anfahrt zu unserem Übernachtungsplatz sind wir durch die Hauptstraße gefahren, die einen echten Westernstadt Eindruck vermittelt hat. Sogar beim Einkauf trägt man hier Hut.

Das werden wir uns morgen mal anschauen, Yippie-Ya-Yay (Schweinebacke)…


Folge unserer Reise „Ein Jahr im Reisemobil durch Nordamerika 🇨🇦🇺🇸🇲🇽“ auf Polarsteps

Hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: