Tag 261: Dinner im Großen

Wir haben in der Nacht seit langer Zeit wieder einmal nur das Meeresrauschen gehört und haben deshalb entsprechend gut geschlafen.

Als nach dem Frühstück sogar die Sonne das Regiment übernommen hat, konnten wir sogar den frühen Nachmittag in den Campingstühlen genießen.

Für heute hatte Marion ein Treffen und ein gemeinsames Essen organisiert.

Charlene und Kreg sind standesgemäß mit ihrem großen RV und dem zugehörigen Auto im Schlepptau am Nachmittag angekommen. Die Beiden hatten den Platz nebenan reserviert und da ein leichter Nieselregen eingesetzt hat, haben wir zunächst eine kleine Runde in Herrn Geheimrat verbracht.

Die beiden für das Abendessen verantwortlichen Personen haben da wo die Feinabstimmung vorgenommen. Marion war für die Vorspeise und das Desert, Kreg für die Hauptmahlzeit zuständig. Wie immer wird Marion über die Details berichten.

Das Abendessen haben wir dann in dem gigantisch großen amerikanischen RV eingenommen. Darin hat man eigentlich nicht den Eindruck in einem fahrbaren Untersatz zu sitzen.

Nach einem gelungenen Abendessen und einem lustigen Zusammensein, hieß es, wie immer bei Reisenden Abschied zu nehmen.


Folge unserer Reise „Ein Jahr im Reisemobil durch Nordamerika 🇨🇦🇺🇸🇲🇽“ auf Polarsteps

Hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert