Tag 325: Jahrestag

Heute vor einem Jahr haben wir mit klopfenden Herzen Herrn Geheimrat im Hafen in Hamburg auf die große Reise nach Halifax (Kanada) geschickt. Dass die etwas länger gedauert hat (Stichwort “Blinder Pass”) haben wir ja berichtet.

Jetzt sind wir schon im Endspurt und freuen uns zunächst auf die Niagarafälle und den sicher tollen Rest der Reise, bis wir Herrn Geheimrat am 30.Juni in Halifax abgeben und einen Tag später nach Frankfurt fliegen.

Das Wetter war für heute nicht so ganz toll vorhergesagt und es sind sogar ein paar Regentropfen gefallen.

Da wir, wie berichtet unseren Aufenthalt hier auf vier Tage verlängert haben, können wir uns Zeit lassen und im nahegelegenen Outlet einen gemütlichen Einkaufsbummel machen.

Wie so oft, war die Einkaufstüte gar nicht so voll, denn eigentlich haben wir alles, was wir brauchen.

Im Crocs Shop wollte ich mir zur Aufbereitung meines Dauer-Schuhwerks das Mittel besorgen, mit dem ich schon einmal meine Crocs behandelt habe.

Dazu ein Vergleichsbild.

Den speziellen Sticker, die im absoluten Sonderangebot waren (buy 2 – get 3) konnte ich nicht widerstehen.

Auf dem Weg zurück zu unserem tollen State Park haben wir noch einen kleinen Abstecher zum Old Fort Niagara gemacht.

Das ist eine bis in das 17. Jahrhundert zurückgehende Festungsanlage an der Mündung des Niagara River in den Ontariosee. Aufgrund ihrer strategischen Bedeutung spielte sie in mehreren Kriegen eine Schlüsselrolle.

Das auf der anderen Seite des Flusses Kanada ist, hat auch meine Telekommunikationanbieter bemerkt.Das Wetter hatte sich so sehr verbessert, dass wir noch einige Zeit sehr angenehm in der Nachmittagssonne verbringen konnten.

Morgen geht’s dann an den Wasserfall…


Folge unserer Reise „Ein Jahr Reisemobil durch Nordamerika 🇨🇦🇺🇸🇲🇽“ auf Polarsteps

Hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert