Tag 356: Orchideen

Da ich kein Botaniker bin, war ich beim morgendlichen Blick aus dem Schlafzimmerfenster über den Farbtupfer ziemlich überrascht.

Hier in Neufundland ist zur Zeit alles in sattem Grün und da sind kräftige Farben eher selten. Ausnahmen sind die Lupinen am Straßenrand und die gelben dichten Löwenzahn Teppiche auf den Wiesen vor den Häusern.

Parallel zum anbraten des Frühstück Bacons auf unserer genialen Induktionsplatte habe ich dann ein Foto der Blumen gemacht.Das könnten doch Orchideen sein, oder?

Nachdem wir unser typisch amerikanisches Frühstück (Spiegeleier, Bacon und Baked Beans) verdrückt hatten, sind wir ungefähr 150 Kilometer in Richtung Port aux Basques gefahren.

Dort geht morgen Vormittag nach einer Woche Neufundland unsere Fähre zurück aufs kanadische Festland.

Unser Übernachtungsplatz im J.T. Cheeseman Provincial Park ist derselbe, wir bei unserer Ankunft am letzten Samstag. Der Platz hat den Vorteil, dass er nur wenige Fahrminuten vom Fährhafen entfernt ist.

Heute sind wir wieder ziemlich früh angekommen und konnten den sonnigen Nachmittag bei 20° in der Sonne genießen.


Folge unserer Reise „Ein Jahr Reisemobil durch Nordamerika 🇨🇦🇺🇸🇲🇽“ auf Polarsteps Hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert