Tag 75 – Herr Geheimrat trifft den Lügenbaron

Der Sonnenuntergangsweg in hat seinen Namen völlig zurecht. Wir haben gestern von dort aus einen herrlichen Sonnenuntergang beobachten dürfen.

Am Mittag sind wir dann ca. 30km weiter gefahren, aber nicht ohne unterwegs ein Museum des berühmten Lügenbarons Münchhausen zu besuchen.

Der hat in Dunte die Tochter des gleichnamigen Barons geheiratet. Das Museum erinnert an die zahlreichen dreisten Lügen des Barons.

Für die letzten Kilometer Sandstrecke wurden wir mit einem herrlichen Platz am Meer belohnt, der ganz nach unserem Geschmack war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: