Tag 171 – keine Reiter von Rohan

Bei regnerischem Wetter haben wir uns nach einem „kleinen elsässischen Einkauf“ zu einer weiteren unserer Elsass Lieblingsstädte nach Saverne (deutsch: Zabern, elsässisch: Zàvere) aufgemacht.

Der Stellplatz liegt ganz in der Nähe der Boote, die den Rhein-Marne-Kanal befahren und gegenüber dem Rohan-Schloss (Achtung Herr der Ringe Fans: das französische Adelsgeschlecht derer von Rohan hat nichts mit den Gleichnamigen Reitern zu tun).

Die Stadt kann aber trotzdem auf eine lange Geschichte bis in die Römerzeit als Militärstation zurückblicken.

Aber noch deutlicher sind die mittelalterlichen Spuren in Form der herrlichen Fachwerkhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert zu sehen.

Eines der schönsten ist das Haus des Landschreibers Katz (Maison Katz, 1605).

Aktuelle Kunstwerke stellen die zahlreichen Konditoreien her. Ganz vorne ist da die Konditorei Haushalter zu erwähnen.

Aus Gewichtsgründes haben wir auf Fotos und einen Einkauf verzichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: