Herr Geheimrat war 5 Wochen in Kur

Heute haben wir Herrn Geheimrat aus der Kur beim freundlichen Carthago-Händler unseres Vertrauens abgeholt.

Da wir eh nicht reisen konnten, hatten wir auch keine Eile neben ein paar Kleinigkeiten unseren Kühlschrank reparieren zu lassen und die Handhabung des Hubbetts zu verbessern.

Den letzten Sahara-Staub aus Marokko haben wir dann abgespült, die Feinarbeiten folgen am Freitag.

Irgendwie ist es ein gutes Gefühl, wenn unser rollendes Zuhause wieder auf dem Stellplatz bereit steht.

Wir werden die nächsten Tage nutzen, noch ein paar kleine Reinigungsarbeiten durchzuführen und die „Reisebereitschaft“ herzustellen, denn am Montag Nachmittag soll es wieder los gehen.

Schau’n mer mal…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: