Tag 26: Enthauptung

Schon seit Tagen sind fleißige Männer mit Motorsägen, Astscheren und Laubbläsern auf dem Platz unterwegs um den Bäumen einen Radikalschnitt zu verpassen.

Da bleibt nur der Stamm und ein paar Aststümpfe übrig.

Heute waren unsere beiden Bäume dran. In weniger als 15 Minuten waren sie geköpft. Das müsste sich eigentlich positiv auf die Energieausbeute unseres Dachkraftwerks auswirken.

Positiv ist auch die Entwicklung der Lindtregale in den Supermärkten, die von Tag zu Tag zunehmen.

Aber nicht nur Süßes, sondern auch Schinken werden angeboten. Wir haben allerdings nur eine kleine Portion erstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: