Tag 78: Störung

Für meine bereits mehrfach erwähnte Beobachtung bezüglich der aufgerissen Verpackungen habe ich jetzt mit Mathias einen vertrauenswürdigen Zeugen.

Das war aber beim Einkauf heute nicht das Hauptthema.

Erfahrungsgemäß ist es Montags in den Läden immer etwas voller und vielleicht spielt auch der Feiertag am Mittwoch eine gewisse Rolle, dass sich heute lange Schlangen mit zwei Meter Abstand zwischen den Wartenden vor den Kassen gebildet haben.

Aber der Hauptgrund dafür war das schwächelnde Bezahlsystem. Die Spanier bevorzugen, wie ich auch die Kartenzahlung und da scheint es heute ein Problem gegeben zu haben. Jeder Kunde hatte mindestens zwei Fehlversuche und manche waren ohne Bargeld. Da kommt es schnell zu Verzögerungen.

Gut, dass ich geduldiger als manche spanische Hausfrau bin und Zeit habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: