Tag 91: das etwas andere Frühstück

Gestern Abend hat das Essen mit Moni und Mathias etwas länger gedauert und wir hatten viel Spaß.

Da hat sich die Köchin für das Sonntagsfrühstück etwas besonderes einfallen lassen.

Nicht die obligatorischen Brötchen mit Fleischkäse und keine Churros mit heißer Schokolade, sonder eine Pizza zum späten Frühstück sollte es sein.

Der einzige Haken an der Sache war: wir mussten zu Fuß nach Arenal in die von Ilona und Martin empfohlene Pizzaria laufen.

Aber es hat sich wirklich gelohnt und der Spaziergang bei herrlichem Sonnenschein hat uns gut getan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: