Tag 30: Putz- und Kochstunde

Am 30.Tag im Winterquartier haben wir nicht allzuviele Berichtenswertes unternommen.

Normalerweise heißt es ja “Putz- und Flickstunde”, aber zu “Flicken” gab es heute nicht besonders viel. Geputzt haben wir schon und bei Marion wird statt “Flicken” meist ein “Kochen” daraus.

Wir haben es heute ruhig angehen lassen, da wir morgen eine Ausflug nach Malaga unternehmen wollen. Die Stadt kennen wir nur von einem Kurzbesuch und wollen das jetzt ein bisschen ausdehnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: