Tag 52: Wir schenken uns nichts…

Wir schenken uns nichts… so heißt es bei uns schon lange.

Aber, wenn die Messer im Mobil stumpf werden?

Da fragt man im Winterquartier in der Facebook Gruppe “Deutsche in Torrox” nach einem Scherenschleifer. Antwort: ab und zu fährt ein mobiler Scherenschleifer mit dem Fahrrad durch die Wohnanlagen und klingelt mit seiner Fahrradklingel.

Von unseren freundlichen Nachbarn Christina und Thomas aus dem Katzencarthago bekommen wir hier im Winterquartier problemlos ihren tollen Messerschleifer ausgeliehen.

Unser eigener Messerschärfer steht im Steinhaus und ist auch für unterwegs etwas unhandlich.

Der Honorarkonsul hat auf der Volkshochschule einen tollen “Messerschleiferkurs” gemacht und alle erforderlichen Utensilien erworben. Aber auch die sind im Steinhaus.

Bei einem “Männerfachgespräch” hat Krl-Heinz erwähnt, dass er zuhause für seinen “guten” Messer einen Rollschleifer von der Firma Horl aus Freiburg (Baden!) benutzt.

Dieses System war dem Honorarkonsul schon einmal bei der Recherche über den Weg gelaufen und endlich gab es mit Karl-Heinz jemanden, der positive, praktische Erfahrungen mit dem Produkt aus dem Ländle hat.

Das Exekutiv-Komitee hat dann nach kurzer Beratung beschlossen, dieses Jahr von dem Grundsatz “wir schenken uns nichts” abzuweichen und als gemeinsames Weihnachtsgeschenk einen HORL® 2 Rollschleifer zu bestellen, der in den nächsten Tagen in Torrox eintreffen sollte.

Das ist vielleicht nicht sehr romantisch oder besinnlich, aber das Leben ist kein Ponyhof.

Über das Ergebnis der zu erwartenden Schleiforgien werden wir berichten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: