Tag 125: Antik

Wie bereits berichtet, ist es ja in Kalifornien für uns nicht immer ganz so einfach einen Übernachtungsplatz zu finden. Heute sind wir mit dem “Harvest Host” Konzept in der Nähe von Los Angeles fündig geworden.

Los Angeles, Hollywood und Santa Monika Boulevard haben wir dieses Mal ausgelassen, da wir diese schon mehrfach bei unseren früheren Reisen (z.B. 2011) besucht haben.

Die Fahrt durch Los Angeles war, wie erwartet etwas zeitaufwendig, aber dank mehrspurigen Highways und Navi stressfrei.

Whittier ist eine Stadt im Los Angeles County, die 2010 rund 85.300 Einwohner hatte. Nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Stadt in Alaska, die wir am 15.August besucht haben. Die hat nämlich nur 272 Einwohner und dort ist es jetzt deutlich kälter.

Wie viele Orte in der Nähe von Los Angeles (Hollywood !) wurden hier in Whittier einige bekannte Filme gedreht: so zum Beispiel

• Zurück in die Zukunft und Zurück in die Zukunft III

• Vater der Braut 2

• Terminator 3: Rise of the Machines

Aber wir sind eigentlich nur aus zwei Gründen hier. Erstens ist mal wieder ein Waschtag angesagt.

Zweitens haben wir hier einen Übernachtungsplatz gefunden. Der, wie er sich selbst beschreibt “größte Antique Center Kaliforniens” King Richard’s Antique Center bietet nämlich einen solchen an.


Zwei Musiktitel zum heutigen Tag MÜSSEN sein:

Da ist zum ersten Sheryl Crow mit dem Song über den Santa Monika Boulevard “All I Wanna Do”

Der zweite Titel von einer meiner Lieblingsbands ist zugegebenermaßen etwas lang, aber Colosseum setzt in dem Titel “Lost Angeles” kritisch mit der Stadt Los Angeles auseinander “And get away from Lost Angeles – Earthquakes and smog – Are driving me out of town…”. Aber unabhängig vom Text ein Glanzlicht des Jazzrock:


Folge unserer Reise „Ein Jahr im Reisemobil durch Nordamerika 🇨🇦🇺🇸🇲🇽“ auf Polarsteps

Hier

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: