Zweiländerfahrt um und über den Bodensee

Das hatten wir schon lange vor.

Dank Herrn Schiller und Kaiserwetter konnten wir es endlich umsetzen: von Meersburg mit der Fähre nach Konstanz und dann auf der Schweizer Seite des Sees bis Romanshorn. Mit der etwas teureren Fähre nach Friedrichshafen und zurück nach Meersburg.

Die „Kleinigkeit“ in der Schweiz hat die Reisekasse der „armen Deutschen“ schon etwas mehr belastet. Aber das war uns die Nachbarschaftshilfe schon wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: