Ausblick 2019 – Baltikum+: Aktualisierung der Planung und Visumangelegenheiten

Wir haben nach intensiverem Studium der Reiseführer den Zeitplan für die Grobplanung etwas angepasst, damit wir genug Zeit für die Plätze haben, die uns besonders interessieren.

Aktuelle Grobplanung
Visum Russland

Wie berichtet, wollen wir uns St.Petersburg (und eventuell Kaliningrad) nicht entgehen lassen.

Das bringt drei Dinge mit sich: wir brauchen ein Visum für Russland, die grüne Versicherungskarte für Herrn Geheimrat muss erweitert werden und wir haben ein Zeitfenster (Gültigkeitszeitraum des Visums), das wir einhalten müssen.

Das Visum beschafft uns ein russisches Reisbüro in Pforzheim und die Unterlagen haben wir zusammen. Die Beschreibung des „Abenteuers russisches Reisebüro“ ist vielleicht einen eigenen Blogeintrag wert.

Das wir jetzt mit dem Gültigkeitszeitraum des Visums ein fixes Zeitfenster haben, gefällt uns nicht so gut, aber lässt sich nicht vermeiden.


Die Planung für den Reiseabschnitt Step 1 (Niederlande) haben wir etwas verfeinert, aber um genügend Flexibilität zu behalten, wollen wir die Reiseabschnitte eigentlich nicht detaillierter planen.

Step 1 (Niederlande)



Alles Weitere an dieser Stelle.

Schau’n mer mal…

Gruss – Der Honorarkonsul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: