Tag 15 – Texel

Gut, dass wir uns entschlossen hatten, Herrn Schiller für den Ausflug auf Texel zu benutzen.

Die Fähre war dadurch relativ preiswert (11€ für Roller, 2 Personen hin und zurück) und Zweiräder werden bei der Auf- und Abfahrt bevorzugt behandelt.

Wir hätten die schmalen Strässchen, die wir mit dem Roller bequem fahren konnten, mit Herrn Geheimrat doch etwas beschwerlicher bewältigt.

Auch die Parksituation war wesentlich entspannter.

Die Insel hat uns sehr gut gefallen und der Honorarkonsul kam (endlich) zu seinem Pangkoeke mit Speck und Sirup.

Wir bleiben noch eine Nacht in Den Helder und dann geht es morgen Richtung Süden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: