Tag 77 – Herr Geheimrat kommt in Estland an

Da es am Morgen sehr stürmisch war und sich der Platz mehr und mehr in Vorbereitung auf Mittsommer mit Zelten und Autos gefüllt hat, hat die Besatzung beim Morgenbriefing beschlossen in das 9. Land dieser Reise weiterzuziehen.

Meist schnurgerade ging es nach Norden und der Grenzübertritt nach Estland war wieder völlig lautlos.

Wir hatten wegen der Ver-/und Entsorgungsnotwendigkeit beschlossen, einen Campingplatz in Pernu aufzusuchen.

Mit Mühe haben wir noch ein Plätzchen auf dem Platz, der fest in finnischer Hand war gefunden.

Für Getränkeausschank, Folklore, BBQ usw. war vom Betreiber gesorgt, der wohl ein Oldtimer Liebhaber war, und seine Schmuckstücke auf dem Gelände ausgestellt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: