Tag 80 – in 80 Tagen um die Welt?

Die Insel (Saaremaa) zu verlassen, war etwas langwieriger als der Hinweg. Wir mussten zwei Fähren abwarten, bis Herr Geheimrat aufrollen konnte.

Die kurze Überfahrt war wieder ruhig und die Fahrt Richtung Norden führte auf langen, geraden Straßen durch Wälder und große Felder.

Als Übernachtungsplatz hatten wir in Haapsalu eine kleine Halbinsel ausgesucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: