Tag 86 – Urwald

Nach rund 50km auf der E20 entspannt nach Osten wollten wir im Gebiet des Lahemaa Nationalpark zunächst den 5km langen Naturwaldpfad Oandu gehen.

Die schmale Straße führte am Gut Sagadi, einem barocken Gutshof vorbei.

Der Naturwaldpfad war sehr angenehm über weichen Waldboden und feste Holzbohlen im Halbschatten zu laufen.

Der Weg durch den Urwald bot viele Informationstafeln, auf denen z.B. erläutert wurde wie Elche langfristig die Bäume schädigen, wie man früher Harz aus den Bäumen gewonnen hat und viele weitere interessante Details über Flora und Fauna.

Unser Übernachtungsplatz war eine halbe Stunde entfernt direkt am Meer. Die einsame Stelle haben wir mit einem Expeditionsmobil geteilt, aber auch Herr Geheimrat hatte keine Probleme, den schattigen Platz zu erreichen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: