Tag 126 – Å

Unseren Fischerhafenplatz in Ballstad haben wir in Richtung Nusfjord verlassen.

Ein herrlicher Fjord und ein idyllisches Dörfchen, von dem wir leider nur wenig vom Reisemobil aus gesehen haben. Aber leider haben wir für Herrn Geheimrat keinen passenden Parkplatz gefunden und wir wollten die vielen anderen Fahrzeuge nicht nachahmen, die die Ausweichbuchten der engen Straße als Parkplätze benutzt haben. Ferienzeit, Samstag und bestes Wetter, da ist alles auf den Socken.

Wir haben trotzdem die herrliche Landschaft genossen und uns über die schmale Straße auf den Rückweg zur E10 gemacht.

Unglaublich, dass es hier weiße Sandstrände gibt, aber da die Mindesttemperatur für den Honorarkonsul nicht erreicht wird, kam ein Bad nicht in Frage.

Unsere Reise hat dann heute am südlichen Ende der Lofoten in Å geendet.

Unser Ubernachtungsplatz lag oberhalb des Ortes und wir haben noch einen Bummel durch Ort gemacht, der fast so klein, wie sein Name kurz ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: