Tag 166 – Bonndeshauptstadt

Noch einmal durch das schöne Holland, mit einem kurzen Stopp in Winterswijk.

Gegenüber unserer Anreise zur Tulpenblüte im April hat sich einiges verändert.

Die Störche und Gänse auf den Feldern sind verschwunden und statt bunter Tulpenfelder kann man jetzt sehen, wie die Maisfelder abgeerntet werden.

Geblieben sind die Kanäle, die hübschen Orte mit den kleinen Häuschen und die freundlichen, fröhlichen Holländer.

Wir sind dann noch ein gutes Stück durch das Ruhrgebiet, an Köln vorbei bis zur ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn gefahren.

Dort haben wir den letzten Platz auf einem Stellplatz bekommen und wollen morgen zu einem Treffen mit lieben Menschen nach Bad Kreuznach weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: