Tag 75: Marineportal

Heute war der letzte Jávea-Tag von Frau Barbara und dieser hat nach all den Sonnentagen trübe und mit Regentropfen begonnen.

Da war die Entscheidung einfach, einen „Shopping Day“ (Insider Witz) einzuschieben.

Den Nachmittag haben wir dann gemütlich im Portal de la Marina verbracht.

Das war auch gut so, denn die „Regentropfen“ haben sich zu einem heftigen Regenwetter ausgewachsen.

Schön, dass wir im gemütlichen Carthago sitzen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: