Reisepause Tag 37 – Musikprogramm – America

America ist eine britisch-amerikanische Folk-Rock-Band, die Anfang der 1970er Jahre kommerziell am erfolgreichsten war. Zu ihren bekanntesten Hits zählen insbesondere A Horse With No Name und The Last Unicorn.

 



Dewey Bunnell, Dan Peek und Gerry Beckley, alle drei Sänger und Akustik-Gitarristen, waren Kinder von in Großbritannien stationierten US-Soldaten. Sie hatten sich 1967 auf der Central High-School in London kennengelernt und sammelten erste Bühnenerfahrungen in Gruppen der Londoner Szene. 1969 formierten sie sich zu einem Projekt namens Daze, unter dem Namen America bekam die Band einen Plattenvertrag mit Warner Brothers Records. A Horse With No Name, 1971 in London verfasst und aufgenommen und im Januar 1972 veröffentlicht, war ihre erste Single. Sie erreichte Platz 3 der britischen und Platz 1 der US-amerikanischen Hitparade. Das erste Album America kam in Großbritannien auf Platz 14, in den USA stieß es wie die Single auf die Spitzenposition vor.


Alle Titel des Reisepausen-Musikprogramms gibt es auch als Spotify-Playlist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: