Vom Bootsaufzug in die Ortenau

Egal, wie oft man das Schiffshebewerk in Arzwiller besucht, es ist immer wieder beeindruckend, wie die Boote über die Schräge nach oben bzw. unten transportiert werden.

Die Köchin hat sich dann doch noch zu einem weiteren gravierten Gläserset entschlossen, das bestimmt demnächst in den Carthagoküchen-Posts auftauchen wird.

Als Zwischenstopp zur Entsorgung haben wir den uns bekannten Stellplatz in Saverne angesteuert und sind danach Richtung Straßburg gefahren.

Bei Kehl sind wir wieder im Ländle gelandet und haben zum ersten Mal den Stellplatz in Durbach ausprobiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: