Tag 121: Xàbia vs. Copperas Cove (TX)

Wir haben heute Nachricht von lieben Freunden aus Texas bekommen, die Anlass zu einem Wettervergleich geben.

Brigitte und Tomas erleben in Copperas Cove den schlimmsten Wintereinbruch seit 1942.

Die Beiden haben noch Glück, dass sie Strom haben, denn bei vielen Nachbarn ist dieser ausgefallen. Die Folge ist, dass die dort üblichen Elektroheizungen ausgefallen und die Wasserleitungen eingefroren sind.

Für die Betroffenen ist laut unseren Freunden auch der Umzug in ein Hotel keine Option, da die Texaner mit ihren Autos (und Fahrkünsten) wohl nicht so gut mit den vereisten Straßen zurechtkommen. Dazu kommt erschwerend, dass die Gemeinden weder über Räum- noch über Streufahrzeuge verfügen, denn solche Wettersituationen kämen in Texas so gut wie nie vor.

Wir schicken unseren Freunden ein paar Sonnenstrahlen aus Xabia und drücken ihnen die Daumen, dass alles gut geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: