Tag 125: compras

In Spanien, insbesondere in unserem Überwinterungsort Javéa bekommen wir in den Läden, alles was wir für das tägliche Leben brauchen.

Obwohl sich die spanischen Geschäfte zum Teil bei den Getränken und dem Brot auf den deutschen Geschmack einstellen oder die Spanier dies auch schätzen, muss in einer so langen Zeit, ab und zu ein kleiner Ausflug in den „deutschen Laden“ sein, um ein paar „heimatliche Kleinigkeiten“ einzukaufen.

Schließlich sind wir hier nicht auf Urlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: