Tag 134: Pläne?

Heute ist schon der 1.März und seit 134 Tagen ist Herr Geheimrat vom Reisemobil zum Wohnmobil geworden.

Wie ist zu diesem Rekord gekommen und warum sind wir länger als je zuvor an einer Stelle geblieben?

Zum einen gefällt es uns hier in Javéa sehr gut und zum anderen ist es ein besonderer Winter in dem uns die Entscheidung hier zu bleiben leicht gefallen ist.

Wir wären in den letzten Tagen vielleicht schon weitergefahren, da sich auch in Spanien die Situation leicht verbessert hat.

Aber ein weiterer Grund für unser Hierbleiben ist die Landtagswahl in Baden-Württemberg, die am 14.März stattfindet.

Dafür haben wir unsere Briefwahlunterlagen, die heute angekommen sind an den Campingplatz schicken lassen.

Der Reiserat hat aber unabhängig davon schon einmal die Optionen für eine mögliche Weiterreise diskutiert. Wir haben ja schließlich noch ein wenig Zeit bis wir Ende April für ca. zwei Monate wieder in unser Steinhaus zurückkehren.

Auch über die Möglichkeiten, dann ab Juli abhängig von den dann geltenden Rahmenbedingungen wieder auf Tour zu gehen, haben wir gesprochen (Frankreich, Grossbritannien, Irland, Sizilien, Griechenland, oder ?).

Unseren großen Plan ein Jahr in Kanada-USA-Mexiko zu verbringen haben wir natürlich auch nicht aufgegeben, aber das wird wohl frühestens 2022 möglich sein.

Man darf ja träumen und Pläne machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: