Tag 139: Schlapp

Obwohl die Wettervorhersage nicht so prickelnd war, haben wir eine kleine Rollertour gewagt.

Nicht ohne Hintergedanken (es soll da in der Nähe einen kleinen Laden geben) haben wir das Cabo de la Nao anvisiert.

Nachdem wie das Frühstück ausgelassen hatten, wollten wir die Gelegenheit nutzen, daß seit Montag die Lokale in der Provinz Valencia in begrenztem Umfang die Aussentische bewirtschaften dürfen.

Aber das Lokal an der Steilküste am Cabo hatte merkwürdigerweise geschlossen.

Auf dem Weg zu dem hübschen kleinen Lokal am Cala La Granadella lag dieser erwähnte ominöse Laden, der uns magnetisch anzieht.

  • Aber auch bei der Bandideta Granadella Beach Bar hatten wir Pech: alle Plätze belegt!
  • Da blieb uns nur noch El Arenal mit seinen zahlreichen Lokalen und dort ist es uns gelungen, einen freien Tisch zu erobern.
  • So sind wir doch noch zu unserem Essen gekommen und haben uns danach zurück zu unserem Wohnmobil geschleppt.
  • Vom ungewohnten Essen um die Mittagszeit waren wir schlapp und mussten uns erst einmal von dieser Anstrengung erholen.
  • Die Beute aus dem kleinen Laden musste auch noch versorgt werden.
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    %d Bloggern gefällt das: