Tag 157: Pisco

Nach dem gestrigen Ausflugstag ging es heute etwas geruhsamer zu.

Einkaufen war angesagt und wir haben einen weiteren Pluspunkt für unseren derzeitigen Aufenthaltsort Torrox entdeckt: der deutsche Supermarkt topt noch die Auswahl des Ladens in Javéa.

Wir bekommen ja alles, was wir wirklich brauchen in hervorragender Qualität in den spanischen Geschäften.

Aber manchmal muss es auch Mal Zwiebelmettwurst, Haribo Colorado oder ein Nippon sein.

Die Essensvorbereitungen für Freitag sind heute schon abgelaufen, da wir morgen nach La Herradura zum Essen in No 20 fahren, doch davon morgen mehr.

Für die Freitagsvorbereitungen hat sich die Köchin Jürgen zu Hilfe geholt, der als Entschädigung für seine Unterstützung in die Geheimnisse der Herstellung des Pisco Sour eingeweiht wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: