Tag 34: keine Stiere

Der Honorarkonsul hatte heute einen für unsere Verhältnisse frühen Termin und so hat sich unser Morgenablauf inklusive Frühstück zeitlich ziemlich nach vorne verschoben.

Was lag da näher, als mit dem Panther einen größeren Ausflug zu unternehmen.

In Ronda waren wir vor 4 Jahren schon einmal mit dem Reisemobil, aber das war ein relativ kurzer Besuch und heute konnten wir uns ein bisschen mehr Zeit nehmen.

Dieser Ort ist auf jeden Fall mindestens einen zweiten Besuch wert und das haben wir heute gemacht.

Stierkämpfe fanden heute nicht statt und diese “Vergnügen” hätten wir auch den begeisterten Spaniern überlassen, denn das ist nicht unser Ding. Den Shop haben wir gerne besucht und die eine oder andere Kleinigkeit entdeckt.

Die Hauptattraktion von Ronda ist die beeindruckende Brücke, sich über eine wilde Schlucht spannt und die Aussicht von der hochgelegenen Stadt auf das Umland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: