Tag 51: Weihnachtsmenü mit Rezepten

Im Newsletter Dezember 2021 hat Carthago das Weihnachtsmenü der Köchin veröffentlicht, das wir euch nicht vorenthalten wollen:

Genuss pur: 3-Gänge-Weihnachtsmenü im Carthago

Für die Weihnachtszeit hat unser Kunde „Herr Geheimrat“ ein leckeres Weihnachtsmenü für Sie zusammengestellt, welches Sie in Ihrem Carthago, aber auch in Ihrer Küche zu Hause nachkochen können. Das Menü startet mit einer Rindfleischsuppe mit Eierstich, danach folgt als Hauptgericht ein Rinderfilet mit Gremolada Buttersauce, zum süßen Abschluss gibt es einen beschwipsten Apfel mit Spekulatius. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen!

Vorspeise: Rindfleischsuppe mit Eierstich

Zutaten für 4 Personen:

Rindfleischbrühe

1,5 l Wasser
200-500 g Rindfleisch zum Kochen (nicht zu fett)
1 Bund Suppengemüse
1 EL zerstoßenen Pfeffer
1/2 Stange Zimt 2 Nelken
2 EL Salz
1/2 Zwiebel mit Schale
1 Knoblauchzehe geschält

Zubereitung:

Alle Zutaten ins Wasser geben, aufkochen und mindestens 2 Stunden zugedeckt köcheln lassen.Wenn man einen Tafelspitz kocht, braucht die Suppe 4 Stunden, den Tafelspitz direkt ins kochende Wasser geben. Das ausgekochte Gemüse aus der Suppe entfernen, Suppe abschmecken. Nach Belieben frisches Gemüse vor dem Servieren zur Suppe geben und 10 Minuten kochen. Das gekochte Fleisch kleingeschnitten zur Suppe geben oder anderweitig verwenden.

Zutaten für 4 Personen:

Eierstich

2 Eier
80 ml Milch
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
etwas Butter
Alufolie

Zubereitung:

Milch mit den Eiern verquirlen, Schaum möglichst vermeiden, und würzen. Ein Förmchen oder eine Tasse mit Butter einfetten, die Eiermilch einfüllen und mit der Alufolie verschließen. Das Gefäß ins Wasserbad stellen, das Wasser sollte 2/3 hoch bis zur Eiermilch stehen. Bei kleinster Flamme im Wohnmobil-Gasherd ca. 45 Minuten stocken lassen. Abkühlen lassen und Eierstich stürzen, in Scheiben schneiden und kleine Sterne ausstechen.

Anrichten:

Suppe erhitzen, in Suppenteller oder -tassen verteilen, Eierstich zugeben (dieser wird schnell warm), Schnittlauch oder Petersilie darüber geben.

Hauptgang: Rinderfilet mit Gremolada Buttersauce und Püree

Zutaten für 4 Personen:

Rinderfilet

160 g Rinderfilet je Person (3 cm dick)
Butterschmalz
Fleur de Sel
Pfeffer
Alufolie

Fleisch 1/2 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und mit Fleur de Sel salzen. Pfanne auf dem Wohnmobil-Herd stark erhitzen und die Filets auf jeder Seite 2 Minuten braten.

Butterschmalz in die Pfanne geben und weiter bei starker Hitze jede Seite 2 Minuten braten. Filets herausnehmen, in Alufolie wickeln, 8-10 Minuten beiseitelegen. Vor dem Servieren erneut die Pfanne mit dem Butterschmalz auf höchste Stufe erhitzen und die Filets nochmals auf jeder Seite 2 Minuten braten und frischgemahlenen Pfeffer darüber geben.

Zutaten:

Gremolada

2 Handvoll Walnüsse
250 g Champignons
2 EL Butter

Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Champignons teils in Scheiben, teils in kleine Würfel schneiden. Pfanne oder Topf ohne Fett stark erhitzen und die Walnüsse rösten, herausnehmen und grob hacken. Pfanne oder Topf erneut stark erhitzen und ohne Fett die Champignons rösten, Kochgeschirr vom Feuer nehmen, die Butter zugeben und salzen. Vor dem Servieren nochmals erhitzen und die Champignons mit den Walnüssen vermengen.

Zutaten:

Buttersauce

125 g Butter (zimmerwarm)
2 Schalotten kleingeschnitten
1 Sardellenfilet
2 EL Ketchup 1 EL Branntwein
2 EL Bratensoße Instant (oder 1 Portion Rinderpaste von Lacroix)
200 ml Kochsahne
zum Abschmecken eignen sich Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Senf, Orangensaft, Orangenabrieb, Zitronenabrieb

Zubereitung:

Alle Zutaten zusammen mit der weichen Butter pürieren. In einem Topf die Butter zusammen mit der Sahne bei mittlerer Hitze zu einer cremigen Soße rühren und abschmecken. Die Sauce lässt sich bereits am Vortag zubereiten. Vor dem Servieren die Sauce bei mittlerer Hitze unter Rühren erwärmen.

Zutaten:

Püree

1 kg Kartoffeln
1/2 Packung Rahmspinat
Butter
Salz

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Rahmspinat erwärmen.Kartoffeln abgießen, zerdrücken oder pürieren, Butter sowie den warmen Rahmspinat zugeben, abschmecken.

Anrichten:

Das Püree mit Hilfe eines Dessertrings auf dem Teller platzieren. Etwas Sauce auf den Teller geben und das Filet daraufsetzen. Die Gremolada auf das Fleisch geben.

Dessert: Beschwipster Apfel mit Spekulatius

Zutaten für 4 Personen:

200 g Magerquark
125 ml Sahne
90 ml Eierlikör
40 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Spekulatius
1 TL Zimt
2 Äpfel gewürfelt

Zubereitung:

Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Quark mit dem Zucker unterrühren. Gewürfelte Äpfel mit Eierlikör und Zimt mischen. Spekulatius nicht zu fein zerkleinern.

Anrichten:

2 EL Creme in ein Glas geben, darauf 1 EL Apfelmischung, darauf 2 EL Creme, 1 EL Spekulatius, 2 EL Creme, als letzte Schicht die Apfelmischung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: